Ü50-Altherren starten mit zwei Siegen!

Die Ü50-Altherren der DJK TuS Stenern sind erfolgreich in die Minitreff-Saison 2019/20 auf Kreisebene gestartet. Stenern war am Montagabend der Gastgeber des ersten Minitreffs.

Im ersten Spiel siegte die DJK nach Toren von Otto Brackhan (2, Foto unten links) und Marcel Hünting mit 3:0 gegen den Hemdener SV. “Wir waren von der ersten Minute an hellwach und haben sicher und verdient gewonnen. Der erste Minitreff ist auch eine Standortbestimmung, und jede Mannschaft möchte erfolgreich in die Saison starten”, erklärte Uwe Vengels, Trainer der DJK, nach dem Spiel. Das zweite Spiel war hart umkämpft. Der Mitfavorit TuB Mussum konnte knapp mit 2:1 besiegt werden. Die Tore erzielten Otto Brackhan und Uwe Vengels nach einem Neunmeter. “Es war das erwartet schwere Spiel. Mussum hat eine gute Mannschaft. Es war von beiden Seiten ein gutes Spiel, aber ich denke, dass der Sieg auf Grund der kämpferischen Leistung in der zweiten Halbzeit verdient war”, berichtet Vengels nach dem Minitreff.

Im dritten und letzten Spiel bei diesem Minitreff konnte TuB Mussum den Hemdener SV mit 3:1 bezwingen. Damit ist die DJK TuS Stenern der erste Tabellenführer in der noch jungen Saison. Nur der Gruppensieger qualifiziert sich für die Niederrheinmeisterschaften, die im Sommer 2020 im Rahmen des “Tag des Breitenfussballs” in Duisburg-Wedau ausgetragen werden.