Klare Siege der Ü50 beim SV Haldern!

Am Montagabend absolvierte die Ü50-Altherren der DJK TuS Stenern ihren nächsten Minitreff beim SV Haldern. Das Team von Trainer Uwe Vengels konnte beide Spiele kar gewinnen und ist auf dem besten Wege sich für die Niederrhein-Meisterschaften zu qualifizieren, die im Rahmen des “Festival des Breitensports” am 29. Juni in Duisburg-Wedau ausgetragen werden.

Das erste Spiel gegen den SV Spellen konnte die DJK mit 4:1 gewinnen. Die Tore erzielten Jörg Hüls, Thomas Kryczak, Ralf Bugla und Stefan Sonntag. Auch beim 6:2-Sieg gegen den Gastgeber SV Haldern war es eine klare Angelegenheit für Stenern. Otto Brackhan (3), Stefan Sonntag (2) und Ralf Bugla konnten sich gegen Haldern als Torschützen auszeichnen.

“Wir haben in beiden Spielen konzentriert angefangen und konnten vor allem auch mal spielerische Akzente setzen. Manchmal ist in der Rückwärtsbewegung die Nachlässigkeit zu groß, so dass wir wieder drei Gegentore hinnehmen mussten. Dies gilt es in den kommenden Spielen abzustellen. Insgesamt war es aber ein gelungender Abend für unser Team”, erklärte Trainer Vengels nach dem Minitreff.