Niederrheinvizemeister!

 

Wieder ein großer Erfolg für die Ü50-Altherren der DJK TuS Stenern! Am Samstag konnte sich Stenern bei den Niederrheinmeisterschaften, die im Rahmen des “Festival des Breitenfußballs” in Duisburg-Wedau ausgetragen wurden, für die Westdeutsche Meisterschaft qualifizieren. Die DJK konnte sich in der Gruppenphase mit drei Siegen durchsetzen. Im Finale musste das Team von Trainer Uwe Vengels sich dem alten Rivalen BW Dingden im Elfmeterschiessen beugen. In der regulären Spielzeit sind im Finale keine Tore gefallen.

“Im ersten Spiel gegen Kupferdreh waren wir klar überlegen und haben verdient gewonnen. Gegen Lierenfeld aus Düsseldorf war es schon eine große Überraschung, dass wir so dominat aufgetreten sind. Ein 5:0-Sieg war im Vorfeld sicherlich nicht zu erwarten. In der Vergangenheit hat sich Stenern doch immer schwer getan gegen diesen Gegner”, erklärte Vengels nach den ersten beiden Spielen der Vorrunde. In der letzten Partie der Gruppenphase gegen Sterkrade aus Oberhausen musste die DJK erstmalig einen Rückstand hinterherlaufen. Doch Stenern hat eine super Moral bewiesen und konnte das Spiel noch drehen und mit 2:1 gewinnen.

Im Finale gegen Dingden neutralisierten sich beide Teams. Das Spiel war ausgeglichen und hätte eigentlich keinen Sieger verdient gehabt. Auf beiden Seiten wurden Tormöglichkeiten leichtfertig vergeben. Das glücklichere Ende hatte BW Dingden beim Neunmeterschiessen. “Beide Teams hatten Respekt voreinander. Dingden hatte das Glück. Wir haben unser Minimalziel erreicht und fahren zur westdeutschen Meisterschaft. Jetzt wollen wir auch zur Deutschen Meisterschaft, die wir im letzten Jahr knapp verpasst haben. Berlin ist immer eine Reise wert und wäre eine tolle Sache für unser Team”, erklärte Trainer Uwe Vengels.

DJK TuS Stenern und BW Dingden, als Niederrheinmeister sind jetzt für die westdeutschen Meisterschaften qualifiziert, wo der Teilnehmer vom FVN für die Deutsche Meisterschaft, die in Berlin ausgetragen wird, ermittelt wird. Die westdeutschen Meisterschaften werden am 1.9.2018 in Duisburg-Wedau ausgetragen.

Gruppenphase:
DJK – SG Kupferdreh-Byfang 2:0 (Tore: Stefan Sonntag 2)
DSV 04 Düsseldorf – DJK 0:5 (Hünting 2, Sonntag 2, Ochmann)
DJK – Spvgg Sterkrade 06/07 2:1 (Bugla, Sonntag)

Endspiel:
DJK – BW Dingden 3:5 n.E.