Frauen mit Pfiff!

Von Freitag, 15. Oktober, bis Sonntag, 17. Oktober 2021, bietet der Fußballverband Niederrhein (FVN) mittlerweile zum dritten Mal einen Schiedsrichterinnen-Neulingslehrgang an, der sich ausschließlich an Mädchen und Frauen richtet.

Neben der klassischen Schiedsrichter*innenausbildung wird beim Lehrgang in der Sportschule Wedau in Duisburg besonders auf Fragen und Bedürfnisse weiblicher Schiedsrichterinnen eingegangen. Ziel des Lehrgangs ist es, die Anzahl der Schiedsrichterinnen zu erhöhen. Der Lehrgang ist für alle Teilnehmerinnen kostenlos. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, während des Lehrgangs kostenlos in der Sportschule zu übernachten.

Das Programm beginnt für die Teilnehmerinnen, die nach bestandenem Lehrgang offizielle Spiele pfeifen dürfen, am Freitag, 15. Oktober, abends und wird am Sonntag, 17. Oktober, mit der schriftlichen Prüfung (Beantwortung von Regelfragen) mittags enden. Männliche Interessenten können an diesem Lehrgang nicht teilnehmen.

Wichtig für die Anmeldung:

Anmeldungen für diesen zentralen Schiedsrichterinnen-Neulingslehrgang erfolgen ausschließlich über das Anmeldefenster auf der Webseite werdeschiedsrichter.de. Dort ist, nach Eingabe aller relevanten persönlichen Daten, bitte auch im Feld „Anmerkungen“ der Begriff „ZENTRALER SCHIEDSRICHTERINNENLEHRGANG“ zu vermerken.

Das Mindestalter für angehende Schiedsrichterinnen beträgt 14 Jahre. Die Bewerberinnen müssen Mitglied in einem Fußballverein sein (u.a. damit Versicherungsschutz besteht), der Eintritt in einen Verein kann aber auch nach bestandender Prüfung erfolgen. Ebenso sollten Teilnehmerinnen Interesse am Fußball haben und die Einsatzbereitschaft mitbringen, Spielleitungen zu übernehmen und an Weiterbildungsveranstaltungen teilzunehmen.

Mehr Informationen zum Schiedsrichterwesen im FVN