3. Kreispokalrunde am 19.08.20!

 

Der Kreisfußball-Ausschuss (KFA) Rees/Bocholt hat wie angekündigt die beiden noch ausstehenden Spiele der dritten Runde im Kreispokal neu angesetzt. Es kommt zu den Partien zwischen den beiden A-Kreisligisten GSV Suderwick und SV Brünen und zwischen dem Bezirksligisten DJK TuS Stenern und dem Landesligisten VfL Rhede. Beide Spiele sollen am Mittwoch, 19. August, ab 19.30 Uhr über die Bühne gehen. „Die Vereine haben aber die Möglichkeit, sich auf einen früheren Termin zu verständigen“, sagt der KFA-Vorsitzende Christian Stanik.

Die Gewinner der beiden Partien ziehen in die vierte und letzte Runde des Kreispokals ein. In dieser stehen bereits die Vereine BW Dingden (Landesliga), SC 26 Bocholt, Olympia Bocholt (beide Bezirksliga), SV Spellen, DJK Barlo (beide Kreisliga A) und TuS Drevenack (Kreisliga B). Die Sieger der vierten Runde schaffen den Sprung in den Niederrheinpokal. „Diese Spiele werden für Mittwoch, 26. August, um 19.30 Uhr angesetzt und sollten bis spätestens zum 28. August über die Bühne gehen, damit nichts mehr dazwischen kommen kann und wir die Niederrheinpokal-Teilnehmer wie vorgeschrieben am 30. August dem Verband melden können „, sagt Christian Stanik.

Würde eine Partie etwa wegen Regens ausfallen und könnte nicht rechtzeitig nachgeholt werden, müsste Stanik den Teilnehmer ansonsten per Losverfahren ermitteln. Das soll unter allen Umständen verhindert werden.

Die vierte und letzte Runde würde im Normalfall erst nach den beiden Nachholspielen ausgelost, wenn das Teilnehmerfeld komplett ist. Diesmal macht Stanik wegen des engen Zeitrahmens aber eine Ausnahme und wird die Partien noch in dieser Woche mithilfe von Platzhaltern auslosen.

Bericht: B. Brinkmann, BBV, 14.07.2020
Fotos: DJK TuS Stenern


Auslosung 4. Kreispokalrunde! -Update 17.07.2020, bbv-net.de-

Die Partien für die vierte und letzte Runde des Fußball-Kreispokals stehen fest. Staffelleiter Christian Stanik nahm jetzt die Auslosung vor. Die Sieger ziehen in den Niederrheinpokal ein.

Der Fußball-Landesligist BW Dingden muss in der vierten und letzten Runde des Kreispokals beim A-Kreisligisten SV Spellen antreten. Bezirksligist SC 26 Bocholt ist beim B-Kreisligisten TuS Drevenack gefordert. Die DJK Barlo empfängt den Gewinner der Partie DJK TuS Stenern gegen VfL Rhede, während Bezirksligist Olympia Bocholt den Sieger der Begegnung GSV Suderwick gegen SV Brünen zu Gast hat. Beide Nachholspiele sind für Mittwoch, 19. August, angesetzt. Die vierte und letzte Runde soll nun am Donnerstag, 27. August, über die Bühne gehen. Die Sieger der vier Spiele ziehen in den Niederrheinpokal ein.

Obwohl es sich um einen Wettbewerb der abgebrochenen Saison handelt, sind die Neuzugänge für die neue Spielzeit spielberechtigt, sofern sie zum Zeitpunkt der Partie die Pflichtspielfreigabe haben. Eine Freigabe für Freundschaftsspiele reicht nicht aus.