Auslosung der Gruppen für die Halle!

Im Sportheim des Ausrichters DJK SF 97/30 Lowick sind am Mittwochabend die Gruppen für die Bocholter Hallenfußball-Stadtmeisterschaften ausgelost worden. Während die ersten Mannschaften am Sonntag, 26.  Januar, ab 9.30 Uhr in der Euregio-Sporthalle ihren neuen Titelträger ermitteln, sind die zweiten Mannschaften bereits am Samstag, 25. Januar, ab 10  Uhr an der Reihe.

Als Losfee fungierte am Mittwoch im Beisein von Thomas Kondring vom Veranstalter Stadt-Sport-Verband Bocholt Felicitas Kockmann. Sie ist Fußballerin der DJK SF 97/30 Lowick und U16-Nationalspielerin. Sie loste Bezirksligist DJK TuS Stenern, die A-Kreisligisten TuB Mussum und DJK Barlo, sowie den B-Kreisligisten Hemdener SV in die Gruppe A. In der Gruppe B treffen Oberligist 1. FC Bocholt, Bezirksligist SV Biemenhorst und B-Kreisligist VfL 45 Bocholt aufeinander. „Der 1. FC Bocholt hat auch im Vorfeld angekündigt, mit der ersten Mannschaft zu kommen. Er verzichtet dafür auf eine Teilnahme bei den zweiten Mannschaften“, sagte der SSV-Vorsitzende Markus Schürbüscher auf BBV-Frage. Der Bezirksligist SC 26 Bocholt und die A-Kreisligisten Olympia Bocholt und GSV Suderwick bilden die Gruppe C. Die Gruppe D setzt sich aus den Bezirksligisten TuB Bocholt und DJK SF 97/30 Lowick sowie aus dem B-Ligisten Borussia Bocholt zusammen.

Bei den zweiten Mannschaften ergab die Auslosung folgende Einteilung: Gruppen A: TuB Bocholt II GSV Duderwick II, VfL 45 Bocholt II, DJK SF 97/30 Lowick II; Gruppe B: DJK TuS Stenern II, SC 26 Bocholt II, TuB Mussum II, Olympia Bocholt II. Gruppe C: SV Biemenhorst II, DJK Barlo II, Borussia Bocholt II.

Quelle: BBV, 06.12.19