Gruppen sind ausgelost!

ür die Bocholter Fußball-Stadtmeisterschaften stehen fest – 1. FC Bocholt fehlt

 

Beim Ausrichter SV Biemenhorst wurden jetzt die Gruppen für die Bocholter Fußball-Stadtmeisterschaften ausgelost. Birgit Hünting (DJK TuS Stenern) vom Veranstalter Stadt-Sport-Verband zog im Beisein von (Foto, von links) Jan Elsweiler, Sven van den Berg und dem Vorsitzenden Sven Pieron vom SV Biemenhorst die Lose. Dabei fehlte der 1. FC Bocholt in der Lostrommel. Der Oberligist hat seine Teilnahme abgesagt.

In der Gruppe A treffen am Dienstag, 24.  Juli, TuB Bocholt, SV Biemenhorst, Borussia Bocholt und der VfL 45 Bocholt aufeinander. Die Gruppe B, die am Mittwoch, 25. Juli, spielt, setzt sich aus DJK SF 97/30 Lowick, Olympia Bocholt, DJK TuS Stenern und Hemdener SV zusammen. Die Gruppe C bilden SC 26 Bocholt, TuB Mussum, DJK Barlo und GSV Suderwick. Die Spiele steigen hier am Donnerstag, 26. Juli. Der Erste und Zweite einer jeden Gruppe qualifiziert sich für den Finaltag am Sonntag, 29. Juli.

Auch die Gruppen für die Titelkämpfe der zweiten Mannschaften am Samstag, 28. Juli, wurden ausgelost. Die Gruppe A bilden 1. FC Bocholt II, DJK SF 97/30 Lowick II, Borussia Bocholt II und Olympia Bocholt II. Die Gruppe B bilden TuB Bocholt II, SC 26 Bocholt II, DJK Barlo II und GSV Suderwick II. In der Gruppe C spielen DJK TuS Stenern II, TuB Mussum II, SV Biemenhorst II und VfL 45 Bocholt II. Auch hier kommen die jeweils beiden Bestplatzierten einer Gruppe weiter.

Bereits am Sonntag, 22. Juli, ermitteln die Frauen ihren Stadtmeister. In der Gruppe A stehen sich DJK Barlo, Borussia Bocholt II, Olympia Bocholt und SV Biemenhorst gegenüber. Die Gruppe B setzt sich aus Borussia Bocholt, TuB Mussum und DJK SF 97/30 Lowick zusammen.

Quelle: BBV -31.05.18-