“Die Saison vernünftig beenden”!

Kreisliga A: Zumindest nach Punkten zieht der SV Biemenhorst nach dem 3:1 (2:0)-Sieg über DJK TuS Stenern mit Tabellenführer TuB Mussum gleich, hat dabei aber vier Spiele mehr ausgetragen. Den Sieg der Gastgeber bewerteten SVB-Co-Trainer Tobias Hankeln als auch DJK-Coach Marcel Hentrich als verdient. „Der war von uns gut rausgespielt und nach dem Spielverlauf war das Ergebnis auch gerecht“, sagte Hankeln.

Hentrich (Foto Mitte) lobte den Gegner. „Biemenhorst war einfach galliger. Wir müssen jetzt sehen, dass wir die Saison vernünftig zu Ende spielen.“ Die Tore für Biemenhorst markierten Marco Löken (6., 52.) und Heysem Zorlu (42.). Auch nach dem Anschlusstreffer von Eric Peters (61.) geriet der Sieg des SV Biemenhorst nicht in Gefahr.

BBV -30.03.18-

Kreisliga B: Die zweite Senioren-Mannschaft der DJK TuS Stenern musste sich mit einen 3:3-Remis begnügen. Gegen die Reserve des SV Biemenhorst erzielten Moritz Langert (2, Foto links) und Jannis Enck die Tore für die DJK. Stenern bleibt auf einem sehr guten vierten Rang in der Tabelle der Kreisliga B.