Siegesserie gegen Hemden beendet!

Kreisliga A: Blau-Weiß Wertherbruch – DJK TuS Stenern 2:1

„Wir leben noch!“ Roger Vienenkötter, Trainer in Diensten von BW Wertherbruch, zeigte sich über die drei Punkte für den 2:1-Erfolg über DJK TuS Stenern hoch erfreut. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Dabei haben wir gewusst, dass es heute unsere letzte Chance ist und entsprechend war die Mannschaft sehr präsent. Am Ende wurde es eng. Nervlich braucht man so etwas nicht.“ Torsten Exo brachte die Gastgeber in Führung (32.). Für Stenern verwandelte Kai Nijman einen Foulelfmeter (44.), für Wertherbruch Dennis Faets (46.). BBV-22.05.17

Hinweis: Am letzten Spieltag (28.05.17, 15 Uhr) kommt es noch einmal zu einem Highlight am Hemdener Weg! Stenern empfängt dann BW Dingden. Dingden ist Spitzenreiter der A-Liga und wird in der kommenden Saison in der Bezirksliga antreten. Im Anschluß an diese Partie findet für alle Seniorenmannschaften, Sponsoren und Gönner der DJK der Saisonabschluß 2016/17 statt! Für das leibliche Wohl ist durch Detlef gesorgt, der den Grill anfeuert und die Getränke kalt stellt.

Kreisliga B: SG Isselburg/Heelden – DJK TuS Stenern II 2:4

Einen sicheren 4:2-Auswärtssieg konnte die zweite Mannschaft beim Absteiger SG Isselburg/Heelden einfahren! Die Tore für die DJK erzielten Hornung, Weeverink, Rülfing und Kruse. Das Team von Trainer Kitir wird die Saison in der Kreisliga B auf Platz zehn beenden. Eine tolle Leistung! Am kommenden Sonntag, 28.05.17 um 13 Uhr empfängt Stenern zum letzten Saisonspiel die Reserve vom TuB Bocholt.

Kreisliga C: DJK TuS Stenern III – Hemdener SV I 1:3

Die Siegesserie der dritten Mannschaft in der Kreisliga C ist gerissen! Nach 16 Spielen in Folge ohne Niederlage musste die DJK gegen den Hemdener SV eine 1:3-Niederlage hinnehmen. Den Ehrentreffer erzielte “Flipper” Wissing. Die Mannschaft aus Stenern belegt vor dem letzten Spiel bei Olympia II (28.05.17, 13 Uhr) Rang fünf in der Tabelle der C-Liga.