2. Kreispokalrunde: SV BW Dingden

Staffelleiter Stefan Giesen hat die zweite Runde des Fußball-Kreispokals ausgelost.

Dabei muss Bezirksligist DJK TuS Stenern erneut eine schwere Aufgabe lösen. Nachdem sich die Elf von Trainer Simon Meyering in der ersten Runde gegen den Ligarivalen TuB Bocholt durchsetzte (3:2) kommt es nun im A&S-Sportpark am Hemdener Weg zum Aufeinandertreffen mit Landesligist BW Dingden.

Außerdem ergab die Auslosung folgende Partien: Hemdener SV – SC TuB Mussum, GW Flüren – Fortuna Elten, GW Lankern – SF 97/30 Lowick, SV Brünen – SV Biemenhorst, SV Rees – FC Olympia Bocholt, TuS Haffen-Mehr – Hamminkelner SV, TuS Drevenack – DJK Rhede, Fortuna Millingen – GSV Suderwick, Borussia Bocholt – PSV Wesel, GW Vardingholt – Westfalia Anholt, VfB Rheingold Emmerich – SV Krechting, 1. FC Heelden – DJK Barlo, Viktoria Wesel – VfR Mehrhoog und SV Ringenberg – TV Voerde. Bereits kampflos in der dritten Runde steht Eintracht Emmerich, da der SV Vrasselt sein Team aus dem Pokalwettbewerb zurückgezogen hat.

Alle ausgelosten Begegnungen müssen bis zum 19. Oktober gespielt sein.

Bericht: BBV, 11.09.2023
Fotos: DJK TuS Stenern