Straßenturnier

 

Die DJK Stenern richtet bereits seit einigen Jahren Straßenmeisterschaften aus, bei denen Straßen-Teams bei Kleinfeld-Spielen gegeneinander antreten und um den Titel der „besten Straße Stenerns“ – zumindest was das Fußballspielen anbelangt – kämpfen. Die Mannschaften setzen sich aus allen gewillten Bewohnern bzw. Bewohnerinnen einer für das Turnier gemeldeten Straße zusammen, so dass in einer Mannschaft vom 45-jährigen (Groß?-)Vater über die größte Tochter oder Ehefrau bis hin zum 14-jährigen Sohn jeder mitspielen darf. Damit sportliche und eben auch geschlechtliche Ausgeglichenheit herrscht, bestehen bei all dem Spaß doch strikte Regeln. So hat ein Team zum Beispiel eine – von Jahr zu Jahr ein wenig abweichende – Anzahl an Frauen/Mädchen aufzustellen, ebenso ist die Anzahl an jugendlichen Sportbegeisterten pro Mannschaft begrenzt, genau wie das Mindestalter bei 14 Jahren angesiedelt ist. Gespielt wird quer über eine Hälfte des Stenerner Fußballfeldes an der Winterswijker Straße auf E-Jugend-Tore, wobei pro Mannschaft 5 Feldspieler gegeneinander antreten dürfen. Wegen der zumeist großen Menge an gemeldeten Steneraner Straßen vollstreckt sich das Turnier meist über mehrere Tage, wobei für die Spielpausen und den Abend nach den Spielen für das leibliche Wohl am Platz gesorgt ist. Das letzte Straßenturnier im Sommer 2007 gewann der Kortenhorn dank eines 2:1-Finalsieges gegen den Holtwicker Bach. Der damalige Titelverteidiger, die Spielvereinigung Jean Monet Ring/ Walter Hallstein-Weg wurde nach einem packenden Siebenmeterschießen gegen den Ellerbrock Turnier-Dritter. Die Straßenmeisterschaften 2007 zeigten einmal mehr, wie sehr die Steneraner es verstehen, sportlichen Ehrgeiz mit Geselligkeit und Spaß an Erfolg und Gemeinschaft zu vereinen. Das sportlich für ein Turnier von Hobbymannschaften – nicht zuletzt dank der Bundesliga-Spielerin Carola Winter – qualitativ sehr gute Turnier von 2007 macht bereits Lust auf die nächsten Straßenmeisterschaften, die aller Voraussicht nach 2012 auf der neuen Sportanlage am Hünting ausgetragen werden – bis dahin darf der Kortenhorn seinen verdienten Pokal behalten und sich stolz „Straßenturniersieger 2007“ nennen. Viele Bilder des Straßenturniers 2007 findet ihr in unserer Bildergalerie!